Theaterprojekt der Möllenspöllers: „Achter in’t aule Loar vöar 150 Joar“

Die Spielschar freut sich über den großen Erfolg des Theaterstückes, das sie mit 19 verschiedenen Darstellern aus Anlass des 150-jährigen Bestehens des ev.-ref. Kirchengebäudes aufgeführt haben. Zwei Aufführungen waren zunächst vorgesehen. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Stück fünfmal gespielt, am 29., 30. und 31.10. im Dorfgemeinschaftshaus in Laar und am 10. November 2013 nachmittags und abends in der Schulaula in Emlichheim.

Großen Anteil am Erfolg hat Frau Heike Pfingsten vom Theaterpädagogischen Zentrum Lingen, die für die künstlerische Umsetzung sorgte. Für die gute Licht- und Tontechnik zeigten sich Günter Duling und Michiel Bos verantwortlich.

Die Spielschar dankt Pastor Gerrit Jan Beuker, der die Idee zu dem Stück hatte. Vom ihm stammt auch im Wesentlichen der Text des Theaterstückes, das von Heinrich Lichtenborg und Steven Lambers überarbeitet wurde.

„De Möllenspöllers“ bedanken sich herzlich bei allen Helfern und Helferinnen, die zum Gelingen des Projektes beigetragen haben.

Die nachfolgenden Bilder vermitteln einen Eindruck der Aufführung in Laar:

Bilder: Anja Trüün

November 2018
SoMoDiMiDoFrSa
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

 reset